Mittwoch, 12. November 2014

12 von 12 - Ein Tag im November

Die Beitrage zum „12 von 12“ Projekt lese ich schon seit langem sehr gerne - was gibt es Interessanteres als kleine Einblicke in den Alltag anderer Menschen? Und da ich hier wohl ohnehin bei Gelegenheit ein wenig über meine derzeitigen Tagesabläufe berichten werde, möchte ich diesen 12. November direkt nutzen selber bei „12 von 12“ mitzumachen. Hier also meine 12 Fotos des heutigen Tages.


links oben - Zu früh und zu fröstelnd aufgewacht und mit Wärmflasche noch mal ins Bett verkrochen.

rechts oben - links unten - Wegen Internetausfall an der Arbeit gehindert und beim Warten auf eine Verbindung ein wenig gehäkelt.

rechts unten - Warten aufgegeben, Kaffee gekocht, Serverzugriff über Tethering ermöglicht und mit der Arbeit angefangen.


links oben - Gerade rechtzeitig für die Verabredung mit der Großtante fertig geworden.

rechts oben - rechts unten - Getreu dem Motto „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“ dem Herbst getrotzt und durch Matsch und Regen spaziert.

links unten - Mit Adleraugen einen winzigen Maronenröhrling entdeckt, leider jedoch der einzige essbare Pilz heute.


links oben - rechts oben - Kaffee getrunken, Hände erwärmt und zurück zuhause den Rest des Körpers mit Curry, (gekauften) Pilzen und Salat.

links unten - rechts unten - Noch 48 Sockenmaschen angeschlagen, um mit Stricken und Yogitee ein bisschen der Abenddepression entgegenzuwirken.

Die komplette 12.November-Blogger Liste findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Die Socken werden bestimmt richtig schön bunt, die Wolle gefällt mir :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Wolle ist echt knallig und bunt! Allerdings kombiniere ich zwecks Resteverwertung gerade munter mit braun-meliert, das hebt das ganze ein wenig auf :D

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sarah,
    macht total Spaß deinen Blog, zu lesen - so schöne Bilder und Gedanken!
    Danke, dass du das mit uns teilst!
    Abendgrüße Frido und Birgit

    AntwortenLöschen