Mittwoch, 17. Dezember 2014

Filzuntersetzer

Wie ich in meinem Post über das Schenken schon erwähnt habe: ein paar Geschenke habe ich doch selber gemacht und eine kleine Geschenkidee möchte ich heute, eine Woche vor Heiligabend noch zeigen, denn diese Filzuntersetzer sind wirklich unheimlich schnell gehäkelt.



Ich finde sie jedenfalls sehr nett, habe bereits einige davon gemacht und wer genügend Garn- und Filzfarben kombiniert, kann sogar dafür sorgen, dass auf der nächsten Familienfeier keine Gläser mehr verwechselt werden - zumindest sofern alle in der Lage sind sich zu merken, welcher Untersetzer ihnen zugeteilt wurde :D


Die ersten meiner Untersetzer sind nach dieser Anleitung entstanden. Da mir das Ganze als Weihnachtsgeschenk doch etwas zu "blumig" war, habe ich mein Kopfkino seines Amtes walten lassen und die Umrandung heute alternativ mit Pikots gehäkelt (2 Luftmaschen + 1 feste Masche in die erste Luftmasche). Gefällt mir so auch ganz gut :-)

Ein weiterer Link geht zur Häkelliebe und weil ich Häkeln, Filz und Schenken mag auch zu Mittwochs-Mag-Ich!

Kommentare:

  1. Du warst ja ganz schön kreativ! ich wünsche viel pass beim Schenken! :)

    AntwortenLöschen
  2. Gefallen mir eigentlich beide Varianten. Die blumige finde ich ich besonders in Gelb sehr schön, da ich im der Kita Sonnenblume arbeite und das ganze verdammt nach Sonnenblume aussieht. Tolle Idee und sehr praktisch! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sarah,
    beide Varianten finde ich super! Schön dass dir die Anleitung gefällt und du damit gut zurecht gekommen bist!
    Ganz liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen